Nahe-Skywalk

Am 20. Januar 2015 wurde der Nahe-Skywalk in St. Johannisberg, einem Ortsteil  von Hochstetten-Dhaun, eröffnet. Seitdem hat sich diese Attraktion zu einem wahren Touristenmagneten entwickelt. Rund 120 Meter über der Nahe hat man einen traumhaften Blick über das von ihr geschaffene Tal.

Der Skywalk selbst ist eine 65 m² große stählerne Aussichtsplattform, die 7 Meter über die Klippe des ehemaligen Steinbruchs in St. Johannisberg hinausragt. Unter der Plattform geht es gut 60 Meter senkrecht in die Tiefe, bis zur Wasseroberfläche der Nahe fällt das Gelände weitere fast 60 Meter ab. Der Boden des Skywalk besteht aus Gitterrosten, die einen freien Blick nach unten gewähren und für einen gewissen Nervenkitzel sorgen.

Zusammen mit der Stiftskirche St. Johannisberg bildet der Nahe-Skywalk ein Highlight der in unmittelbarer Nähe verlaufenden zertifizierten Vitaltour Wildgrafenweg.

 

Erreichbarkeit

Mit dem Auto erreichen Sie den Nahe-Skywalk von unserem Haus aus in etwas mehr als 20 Minuten. Ein Stop an dem auf dem Weg liegenden Schloss Dhaun bietet sich an.

Wanderer müssen rund zweieinhalb Stunden reine Wanderzeit einplanen, um vom Hotel zum Skywalk zu gelangen. Schloss Dhaun ist je nach Weg in 35 bis 45 Minuten von dort aus zu erreichen.

Die Vitaltour Wildgrafenweg läuft an Schloss, Skywalk, der historischen Stiftskirche St. Johannesberg und der Ruine Brunkenstein vorbei. Der Nahe-Skywalk kann 365 Tage im Jahr kostenfrei betreten werden.