Angeln/Fliegenangeln

Angeln1

Hotel Forellenhof- Fliegenangeln im Hahnenbachtal

Kristallklarer Bach, grünes Tal, absolute Ruhe – Der Traum für jeden Fliegenfischer.

Genauso können Sie dies hier bei uns im Forellenhof im Hunsrück erleben. Sieben Kilometer reservierte unberührte Bachstrecke, besetzt mit Bachforellen, Regenbogenforellen, Saiblingen, Esche und andere Arten erfreuen das Herz des Fliegenfischers. An der Rezeption liegen Tageskarten zum Preis von 25,- € und “Drei-Tages-Karte” für 50,-€ bereit. Reservieren Sie rechtzeitig da nur eine begrenzte Anzahl bereitgestellt wird. Petri Heil, wir wünschen einen guten Fang. (Es gelten die allgemeinen Angelregeln)

Arrangements-Inhalte:

  • 2 x Übernachtung im Doppelzimmer
  • 2 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • inklusive Parken
  • inklusive W-Lan
  • inklusive Nutzung unseres Well-Nestes (Sauna, Dampfbad, Physio-Therme)

Preis: 100,00 € pro/Person im Doppelzimmer                                                                                                            Doppelzimmer zur Einzelnutzung 12,00 € Aufschlag pro Nacht

Anreise Dienstag bis Freitag

Ihr kleines Angelparadies

Zum Forellenhof gehört eine Teichanlage in der hauseigenen Forellen herangezogen werden. Der größte Teich der Anlage ist unseren Angeln vorbehalten. Dieser ist mit Forellen, Saiblingen und Karpfen besetzt.

Für unsere Angelfreunde mit Bundesfischereischein steht noch der gepachtete Bachlauf zur Verfügung. Ein ideales Revier zum Fliegenangeln auf einer Gesamtlänge von 6 Kilometern  im Hahnenbachtal. Hauptsächlich besetzt mit Forellen und Bachforellen. Aber auch Aale und verschiedene Barscharten sind dort zu finden. Selbst Flusskrebse sind immer wieder anzutreffen. Ungestört und abseits jeglichen Verkehrs im Tal der Jahrtausende.

Das Angeln ist nur für die Gäste des Hotels Forellenhof möglich und für diese kostenfrei. Gefangene Fisch sind nach Möglichkeit zurückzusetzen. Verletzte Fisch bitte in die Küche bringen. Sollten Sie Fisch mitnehmen wollen, so werden diese nach Art und Gewicht berechnet. Wir bitten alle Angler unsere Angelregeln zu beachten.                        Es handelt sich hierbei eigentlich nur um Selbstverständlichkeiten:


Unsere 10 Angelgebote:
  1. Das Angeln ist nur für Hotelgäste möglich und für diese kostenfrei.
  2. Gefangene Fische, die Sie mitnehmen wollen, sind nach Art und Gewicht zu bezahlen.
  3. Angeln am Bach ist nur mit einem gültigen Bundesfischereischein erlaubt.
  4. Verletzte Fische sind fachgerecht zu töten und, wenn sie nicht gekauft werden, in der Küche abzugeben.
  5. Das Fliegenangeln ist nur im Bach erlaubt.
  6. Pro Angler dürfen höchstens 2 Angeln gleichzeitig eingesetzt werden – pro Angel ein Haken.
  7. Das Angeln ist nur bei Tageslicht erlaubt.
  8. Eine Vorhaltung von lebenden Fischen in Reusen oder Ähnlichem ist nicht erlaubt.
  9. Angler sind naturverbundene Menschen – verlassen Sie daher Ihren Angelplatz wie Sie ihn vorgefunden haben – aufgeräumt
  10. Das Übersteigen der Balkongeländer oder Zäune ist grundsätzlich untersagt.

Es ist selbstverständlich nicht erlaubt an den Zuchtteichen zu angeln.

Bei Zuwiderhandlung gegen eines oder mehrerer dieser Gebote wird die Anglererlaubnis sofort entzogen – rechtliche Schritte bleiben vorbehalten

Petri Heil

Ihre Familie Weckmüller